In diesem Blogpost möchten wir euch einen kleinen Jahresrückblick des Jahres 2018 geben. Unsere Höhen und Tiefen, unsere Fortschritte und unsere Events. 

Unser Jahr 2018 startete ganz traditionell am Neujahrstag - was für eine Überraschung. Viel interessanter ist, dass wir in das Jahr 2018 mit "nur" 27 Mitarbeitern gestartet sind.

Der Januar ist erfahrungsgemäß eher ruhig, viele befinden sich noch im Winterschlaf. Wir aber nicht! Voll motiviert sind wir ins neue Jahr gestartet. Unsere alten Zahlen wollten wir bei weitem übertreffen. Und wir haben im Januar direkt mit der Zahl der Auszubildenden angefangen und Stefan kam zu uns.

Doch auch zwei Mitarbeiter starteten mit uns ins neue Jahr: Uwe und Simon.

Zudem haben wir das Warenwirtschaftssystem "Mention" in die Testphase aufgenommen und unser System umgestellt.

Der Februar war der Monat, in dem Toto bei uns angefangen ist. Eine große und eigentlich immer gut gelaunte Bereicherung für unser Team.

Und außer, dass wir einen Tag kein Wasser in der Leitung hatten ist nichts spannendes passiert.

Im März ist nicht viel passiert - zumindest nichts erwähnenswertes :p 

Der April startete mit 5 neuen Mitarbeitern. Herzlich Willkommen hieß es für Markus, Max K., Karim, Chris und Irena.

Zudem ist die Testphase für Mention abgelaufen und wir haben Weclapp als browserbasiertes Warenwirtschaftssystem eingeführt, mit dem wir bis heute gerne arbeiten.

Im Mai haben wir die Grillsaison offiziell eröffnet und uns schon mal für den WM-Start vorbereitet.

Anfang Juni fand unser Sommerfest statt bei schönstem Wetter, strahlender Sonne und gut gelaunten Mitarbeitern. Torwandschießen, Hüpfburg, Bubble Ball und Grillen waren nur einige der Programme, für die wir unsere Mitarbeiter begeistern konnten. Es war ein wirklich guter und schöner Tag.

Als weiteres "Groß-Event" galt der WM-Start 2018. Naja, das Event ging schnell zu Ende, als Deutschland den ultimativen WM-Flop erlitt und bereits in der Vorrunde ausgeschieden ist. 

Und diese ganzen tollen Dinge konnte unser neuer Mitarbeiter Robin, der unseren Versand seit Juni unterstützt, bereits miterleben.

Im Juli 2018 ist unsere neue Produktsparte SoftLicense24 an den Start gegangen. Hier findet man alles rund um das Thema Lizensierung und Software. Unser Simon  ist da der perfekte Ansprechpartner und hat sich sehr schnell und kompetent in seinen Aufgabenbereich eingefunden.

Im August starteten bei uns zwei neue Azubis in ihre Zukunft. Vanessa macht nun eine Ausbildung zur Kauffrau im Groß- und Außenhandel und Aaron ist im Bereich Systemintegration tätig.

Zudem fand im August das größte Dodgeballturnier der Welt statt - und das in Stadtlohn! Der kleine Katzensprung war für uns kein Hindernis und so war es für uns selbstverständlich am Turnier teilzunehmen. #dbc2018 ging insgesamt über 2 Tage (für die Zeltenden sogar 3 Tage) und war für alle ein großer Spaß. Gutes Wetter, super Musik und ein bisschen Bewegung zwischendurch sind einfach eine Gute-Laune-Garantie. Auch im nächsten Jahr sind wir wieder mit unseren Stelen, unserem Team und unserem Spirit dabei!

Im September ist bei uns noch ein neuer Mitarbeiter im Vertrieb angefangen: Herzlich Willkommen Nils.

Der Oktober begann ebenfalls mit einem neuen Mitarbeiter. Felix unterstützt nun auch unseren Vertrieb.

Zudem haben wir zum 01.10.2018 eine neue Niederlassung in Wien, Österreich, gegründet, die unser ehemals deutscher Mitarbeiter Sven nun führt.

Im Oktober nahmen wir auch zum ersten Mal an der Berufsorientierungsmesse in Ahaus teil und brachten den Schülern unser Unternehmen und unsere Ausbildungsberufe näher.

Apropos Ausbildung: Unsere Azubis hatten ihren Azubitag, an dem sie in zwei verschiedenen Escape Rooms waren mit anschließendem Abendessen.

Außerdem fand im Oktober noch unser WM-Event statt, wo die Gewinner unseres Tippspiels gekürt wurden. Mit einer Planwagenfahrt und einem anschließenden Pizza-Essen ließen wir den Abend ausklingen. Tolle Leute, tolle Idee - danke an das Orga-Team.

Im November haben wir die BAV (betriebliche Altersvorsorge) eingeführt. In Einzelgesprächen konnten wir unter 4 Augen mit unserem Berater sprechen.

Noch ein bisschen spannender war unser freiwilliger Erste-Hilfe-Kurs. Pseudo-Kopfverletzungen, abgetrennte Gliedmaßen und Reanimation waren einige Punkte des Kurses. Dank der regen Teilnahme und der sehr guten Kursleiterin ging die Zeit schnell um und der Kurs hat auch viel Spaß gemacht.

Und schon ist das Jahr vorbei. Naja, fast. Im Dezember haben wir unsere Weihnachtsfeier gefeiert. An dem Abend haben wir eine kleine Führung durch Ammeloe erhalten, ein super leckeres Essen serviert bekommen und vom Nikolaus persönlich Geschenke überreicht bekommen.

Das war unser Jahr 2018 - es ging sehr schnell vorbei. Wir hatten unsere Höhen und auch einige Tiefen. Wir sind enorm gewachsen und möchten uns auch im Jahr 2019 weiter vergrößern.

Wir danken unseren Mitarbeitern für die Zeit und deren Engagement. Wir danken unseren Kunden für ihr Vertrauen und unseren Lieferanten für die guten Beziehungen.

Ohne Euch wäre 2018 nicht das Jahr geworden, wie es war.

Danke! Und auf in ein neues! :)

PS. Herzlich Willkommen Gerrit und Tarek - das neue Jahr startet direkt mit zwei neuen Mitarbeitern.... let's go on...