Wir waren dabei!

Man spricht von disruptiven Technologien, wenn bestehende Lösungen und Produkte durch Innovationen fast vollständig verdrängt werden.

Diesem Ansatz folgt IGEL, ein führender Anbieter leistungsfähiger Endpoint-Management-Lösungen. Und schafft mit dem dreitägigen Forum DISRUPT (17. bis 19. Januar in Bremen) eine einzigartige Plattform, über die sich Kunden, Partner, Distributoren und Interessenten der Arbeitsplatz-IT Branche über den aktuellen Stand und dem der Zukunft austauschen können.

Für die angebotenen Workshops und Keynotes konnte IGEL unter anderem hochrangige Speaker wie z.B. Nathan Hill von Gartner, Brian Gammage von VMware oder Mike Schuhmacher von Lakeside Software gewinnen.

IGEL stellt auf dem Forum Details seines neuen Partnerprogramms vor, das 2018 offiziell gestartet ist.

Die DISRUPT ist der Startschuss einer weltweiten Veranstaltungsreihe, gefolgt von zwei weiteren Terminen. Das Format wird am 6.-8. Februar in Austin, USA, sowie am 13.-14. März Melbourne, Australien stattfinden.

IGEL DISRUPT 2018
IGEL DISRUPT 2018 Vortrag